Bewerben Mehr Infos Events

Wir verabschieden Hans-Hendrik Grimmling

2017-06-17

Vor 17 Jahren begann Hans-Hendrik Grimmling Gestalterische Grundlagen für Designer an der BTK in Berlin zu unterrichten.

Vor 17 Jahren begann Hans-Hendrik Grimmling Gestalterische Grundlagen für Designer an der BTK in Berlin zu unterrichten. 2004 gründete er mit vier Kollegen die BTK-Hochschule für Gestaltung und baute sie ab 2006 als einer der ersten drei Professoren mit auf. 

 

Professor Grimmling hat sich maßgeblich für die Präsenz künstlerischer Inhalte und der Einbindung sozialer Projekte in die Lehre eingesetzt. Ein besonderer Erfolg war das langjährige Listros-Projekt zur Unterstützung von Kindern in Äthiopien, in dessen Rahmen 2010 Bundespräsident Christian Wulff die Ausstellung „Perspektivwechsel“ in den Postdamer-Platz-Arkaden eröffnete. 

 

Die Sperlgalerie in Potsdam zeigt derzeit Arbeiten von Professor Grimmling aus den Jahren 2015 - 2017 unter dem Titel „Im siebten Raum“. Am 22. Juni 2017 wird in der Vertretung des Freistaates Sachsen in Berlin ein Ausstellungs- und Gesprächsabend mit dem Titel: „Im siebten Raum: Ein Abend mit dem Maler“ zu Ehren von Hans-Hendrik Grimmling veranstaltet. 

Mit dem Ende des Sommersemester 2017 beendet Professor Grimmling die regelmäßige Lehre.

Das Kollegium und die Studierenden bedanken sich herzlich bei Hans-Hendrik Grimmling für das langjährige Engagement und wünschen ihm alles Gute zum 70. Geburtstag. Wir sind uns sicher, dass er mit künstlerischen Projekten und Anregungen der Hochschule verbunden bleibt.

Akkreditiert durch

LAND BRANDENBURG Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur entr Akk Eval ZEVA luations- und erungsagentur Hannover AKKREDITIERE JAHRE WR 2014 WISSENSCHAFTSRAT Business Education AACSB Alliance Member of Europe University. for State accredited since 2006 Applied UE, Sciences

Unternehmenspartner

BIU Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware 3D INNOVATION CENTER 3D LABOR dpa.infografik award 2008 FABLAB.BERLIN Fraunhofer Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin DIGAREC

Kontaktieren Sie uns