Hamburg Portfolio Review

2021-08-19

Die neue Plattform für die internationale Fotoszene in Europa.

Fotograf*innen aus der ganzen Welt sind eingeladen, ihre Arbeiten einzureichen.

 

Das primäre Ziel ist es, eine neue Plattform für die internationale Fotoszene in Europa zu etablieren. Die Hamburg Portfolio Review (HPR) schafft Möglichkeiten für aufstrebende Fotografen und zeitgenössische Geschichtenerzähler aus der ganzen Welt und bringt Mitglieder der weltweiten Fotocommunity zusammen, um sich zu treffen, sich gegenseitig zu helfen, Spaß zu haben und ihr Wissen und ihre Ideen auszutauschen. Der HPR bietet Fotograf*innen die Möglichkeit, ihre Arbeiten internationalen Experten der Fotobranche zu präsentieren.

Eine hochkarätige Jury wird alle Bewerber*innen prüfen und 100 Fotograf*innen auswählen, die im September zur Review eingeladen werden. Aufgrund von Covid wird die Hamburger Portfolio Review in diesem Jahr virtuell stattfinden. Bei den persönlichen Portfolio Reviews treffen die ausgewählten Fotografen auf jeweils 4 von über 40 Fotoexpert*innen aus den unterschiedlichsten Bereichen und präsentieren ihre Arbeiten in einer Ausstellung. Der HPR gibt aufstrebenden Fotografen eine Stimme und Sichtbarkeit für ihre Arbeit, indem er Kontakte zu Verlagen, Medienhäusern, Museen, Festivals, Stiftungen, Universitäten und Institutionen herstellt.

 

Es gibt keine Anforderungen an das Genre. Der Fokus liegt jedoch auf narrativer Fotografie, nicht auf Werbebildern. Die Hamburg Portfolio Review richtet sich an diejenigen, die sich ernsthaft mit Fotografie beschäftigen. Für die Fotografie nicht nur ein Hobby ist, sondern ein professioneller visueller Weg, sich mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen. Die Gutachter*innen sind neugierig darauf, neue fotografische Arbeiten aus aller Welt zu entdecken, Bildermacher und visuelle Geschichtenerzähler, die ihre eigene Stimme entwickelt haben und mit der Fotografie etwas ausdrücken wollen.

 

Was die Gewinner erhalten

  • Die Möglichkeit, ihre Arbeit 4 von über 40 international bekannten Experten aus verschiedenen Bereichen der Fotografie zu präsentieren und zu diskutieren
  • Die Chance, ihre Projekte in einer Ausstellung zu präsentieren
  • Die Möglichkeit, Kontakte zu internationalen Medienhäusern, Festivals, Verlagen und Stiftungen zu knüpfen
  • Die Hamburg Portfolio Review bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Netzwerk von Kontakten aufzubauen und Anerkennung in der Welt der Fotografie zu erlangen.

Die Veranstaltung findet virtuell vom 24. bis 26. September 2021 statt.

24. September 2021: Erste Hamburger Portfolio Review und Ausstellung
25. September 2021: Face-to-Face Portfolio Reviews
26. September 2021: Panels, Vorträge und mehr


Mit freundlicher Unterstützung von Canon Europe, der Körber-Stiftung, der Behörde für Kultur und Medien Hamburg und dem Altonaer Museum.

 

Links

Website: https://www.hamburgportfolioreview.de

Instagram: https://www.instagram.com/hamburgportfolioreview/

Facebook: https://www.facebook.com/Hamburgportfolioreview/

 

Kontakt:

info@hamburgportfolioreview.de

Das Hamburg Portfolio Review

Die Hamburger Portfolio Review ist eine Kooperation von Gruner + Jahr mit den Medienmarken STERN und GEO sowie der UE

Das Hamburg Portfolio Review

Die Hamburger Portfolio Review ist eine Kooperation von Gruner + Jahr mit den Medienmarken STERN und GEO sowie der UE