German Service Award 2024

Deutscher Servicepreis 2024

UE überzeugt mit Service-Qualität

Im Rahmen einer kürzlich durchgeführten Verbraucherumfrage des Deutschen Instituts für Service-Qualität und dem Nachrichtensender ntv wurde die University of Europe for Applied Sciences als eine der führenden Einrichtungen im Bereich Service-Qualität ausgezeichnet. Diese Auszeichnung ist das Ergebnis einer umfassenden jährlichen Analysen: In zahlreichen Studien, Kundenbefragungen und Social-Media-Monitoring mit Brandwatch Analytics wurden 2.277 Unternehmen analysiert. Grundlage für die Auszeichnung waren 6.117 verdeckte Testkontakte, 185.227 Kundenstimmen und 24.165 Social-Media-Posts. Im Mittelpunkt der Studie standen die Beratung vor Ort, der Online-Service, der Telefon- und E-Mail-Service sowie die Kundenaussagen zum Service der Anbieter. Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung, die das Vertrauen in unseren Service-Qualität bestätigt.

Mehr zur Befragung und detaillierte Informationen lesen Sie hier


Verwandte Nachrichten

Kunst im öffentlichen Raum: Deutschlands UNESCO-Weltkulturerbe im Vergleich

Die Hälfte aller UNESCO-Weltkulturerbestätten in Deutschland ist kostenlos, 40 Prozent komplett barrierefrei. Das ergab eine Untersuchung der University of Europe for Applied Sciences (UE), die die Hochschule  anlässlich ihrer aktuellen Kooperation mit dem britischen Künstler LUAP zum Thema Kunst im öffentlichen Raum durchgeführt hat. Die  123 Weltkulturerbestätten in Deutschland wurden auf Barrierefreiheit, Eintrittskosten und Google-Bewertungen
Mehr lesen

Social Media-Analyse: So aktiv sind die Staatsoberhäupter der G20 im Netz

Auf der Social-Media-Plattform X haben die meisten Staatsoberhäupter der G20 einen offiziellen Account. Über 85 Prozent nutzen die App, während nur ein Drittel einen TikTok-Account hat. Das ergab eine Untersuchung der Social-Media-Kanäle Instagram, X, LinkedIn und TikTok der Regierungschefs der G20-Mitglieder, die von der University of Europe for Applied Sciences durchgeführt wurde. Der indische Premierminister
Mehr lesen

Länderhaushalte im Vergleich: Berlin gibt mit Abstand am meisten pro Kopf für Verbraucherschutz aus

Berlin 15. März 2024 – Berlin investiert mit 703 Euro pro Einwohner:in am meisten für seine Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz – das zeigt eine Analyse der University of Europe for Applied Sciences (UE), die anlässlich des Weltverbrauchertags die aktuellen Haushaltspläne der Bundesländer untersucht hat. Schlusslicht bildet Schleswig-Holstein: lediglich 25 Euro stehen dem
Mehr lesen

Der Hochschul-Campus im Fokus: Co-Working-Spaces, Lernangebote und Bibliotheken im Check – warum die vielseitige Nutzung so wichtig ist

Berlin, 27. Februar 2024 – Viele Studierende lernen in der Klausurenphase in Universitätsbibliotheken – diese werden heutzutage dabei weit mehr als nur zum Lernen genutzt und dienen als zentraler Treffpunkt auf dem Campus. Doch in welcher Universitätsstadt wird auch der soziale Aspekt, wie das Teilen von Wissen in Co-Working-Spaces oder der Austausch in Pausen zu
Mehr lesen