Bewerben Infomaterial Events WhatsApp

Was können Sie mit einem Bachelor-Abschluss in Illustration tun?

Die meisten Hochschulabsolventen mit einem Abschluss in Illustration streben eine Karriere als Künstler an, aber die Möglichkeiten, die Illustratoren heute auf dem Arbeitsmarkt haben, sind endlos. Jobs in der Illustration sind nicht nur äußerst kreativ, sondern auch finanziell äußerst lohnend. Studierende können in einer Vielzahl von Medien und visuellen Kommunikationsplattformen arbeiten. Etwa 13 % der Absolventen des Studiengangs Illustration sind als Künstler*innen beschäftigt, während etwa 12 % als Grafikdesigner*innen und 3 % in verschiedenen Designberufen tätig sind.

Möchten Sie Illustration erlernen? Nehmen Sie an einem Illustrationskurs oder einem Bachelor-Studiengang teil, um die erforderlichen Fähigkeiten zu erlernen und einen Einstieg in dieses Berufsfeld zu finden.

Hier sind die 7 besten Karrieremöglichkeiten für BA-Illustrationsstudenten:

1. Animator*in

Animator*innen sind für die Erstellung mehrerer Bilder, so genannter Frames, verantwortlich. Wenn diese Einzelbilder aneinandergereiht werden, entsteht die Illusion von bewegten Bildern, was als Animation bezeichnet wird. Diese Bilder können vollständig digital sein oder von Künstler*innen von Hand gezeichnet werden. Animator*innen arbeiten sowohl mit 2D- und 3D-Modellen als auch mit computergenerierten Animationen und Stop-Frames. Computergenerierte Animationen werden heute in Kinofilmen und sogar in vielen Bereichen des Fernsehens, in Computerspielen und im Internet eingesetzt.

2. Konzeptkünstler*in

Konzeptkünstler*innen setzen ihre Vorstellungskraft und künstlerischen Fähigkeiten ein, um Bilder von Menschen, Modellen, Orten und Stimmungen zu schaffen. Sie arbeiten an einem Briefing und fertigen Skizzen von diesen Umgebungen und Charakteren an, um herauszufinden, wie das Endprodukt aussehen wird. Für jedes Projekt, das eine visuelle Erzählung beinhaltet, wird ein Konzeptkünstler benötigt, der in verschiedenen Bereichen der visuellen Medien wie Comics, Bücher, Filme und Animationen arbeiten kann. Konzeptkünstler können ausschließlich als Konzeptkünstler arbeiten oder mehr Verantwortung in der Charaktergestaltung und Vorproduktion übernehmen.

3. Grafikdesigner*in

Grafikdesigner*innen arbeiten an einer Reihe von Produkten - Werbung, Websites, Poster, Online-Spiele, Bücher, Zeitschriften, Produktverpackungen, Ausstellungen, Unternehmenskommunikation und vieles mehr. Sie arbeiten auf der Grundlage eines mit dem Kreativdirektor und dem Kunden vereinbarten Briefings und entwickeln neue kreative Konzepte und Ideen, um das Projekt abzuschließen. Dieser Beruf erfordert kreatives Gespür und ein aktuelles Wissen über die professionelle Software, die für die Ausführung der Arbeit erforderlich ist.

4. Illustrator*in

Illustratoren und Illustratorinnen sind Künstler und Künstlerinnen, die Standbilder oder digitale Bilder und Zeichnungen erstellen, um eine Geschichte zu erzählen, eine Botschaft oder eine Idee zu vermitteln, die in verschiedenen Bereichen für Werbezwecke eingesetzt werden können, z. B. in Zeitschriften, Büchern, Zeitungen, Produktverpackungen, Kleidung und Produktdesign. Illustrator*innen erhalten in der Regel kommerzielle Aufträge und versuchen, das Publikum zu informieren, zu unterhalten und zu einer bestimmten Handlung zu bewegen.

5. Multimedia-Programmierer*in

Multimedia-Programmierer*innen sind diejenigen, die mit verschiedenen Multimedia-Funktionen arbeiten. Grafik, Text, Ton, digitales Bild, Animation, Video, 2D- oder 3D-Modellierung - all diese Funktionen werden verwendet, um neue, innovative Produkte zu schaffen. Multimedia-Programmierer*innen arbeiten in der Regel nach den Vorgaben von Designer*innen für Multimediaprodukte, die in Websites, Apps, Animationsfilmen oder Computerspielen aufgeführt sind.

6. Druckgrafiker*in

Druckgrafiker*innen entwerfen selbst Drucke, indem sie verschiedene Techniken anwenden, z. B. Stichtiefdruck (mit Gravur und Radierung), Siebdruck, Lithografie, Druck auf Holz, Stein, Metall und anderen Medien. Dieser wird dann mit Hilfe einer Druckpresse auf eine andere Oberfläche übertragen. Diese Oberflächen sind im Allgemeinen Stoff, Glas und Papier.

7. Produktionsdesigner*in

Produktionsdesigner*innen sind die kreativen Künstler, die das visuelle Konzept für einen Film, eine Theaterproduktion oder eine Fernsehserie entwickeln. Sie legen ein Designthema und einen Stil für Kulissen, Requisiten, Beleuchtung, Grafiken, Kostüme, Drehorte und Kamerawinkel fest. Aus dem gleichen Grund arbeiten sie eng mit dem Produzenten und dem Regisseur zusammen. Obwohl Designer*innen in der Regel Fachleute für Film, Theater oder Fernsehen sind, gibt es doch erhebliche Überschneidungen der Rollen. Im Theater werden Produktionsdesigner*innen jedoch auch als Bühnenbildner*innen bezeichnet.

Auf der Suche nach einer guten Schule für ein Bachelor-Studium der Illustration? Informieren Sie sich über den Bachelor-Studiengang Illustration, den die University of Europe for Applied Sciences (UE) anbietet. Die UE Deutschland verfügt über ein spezielles Beratungszentrum für Studierende, die bereits eingeschrieben sind, aber Unterstützung benötigen, um bei Fragen und Problemen zu helfen.

Die UE hat einen zentralen Karriereservice, der den Studierenden bei der Suche nach Praktika, Arbeitsplätzen und der Karriereplanung hilft. Die Studierenden haben auch die Möglichkeit, ein oder zwei Jahre im Ausland zu studieren. Um mehr über das Programm zu erfahren, klicken Sie hier

 

16.02.2022 | By Sudipta Jana. Edited by Olly Cox. | Category: Students