Bewerbungsfrist verlängert: Noch bis zum 30. September für das Wintersemester 2022 bewerben! 

Bewerben Infomaterial Unsere Events WhatsApp

Game Design, B.A.*

Computer-, Videospiele und Apps sind das Medium der Zukunft. Bereits heute lieben sie mehr als 40 Prozent der Deutschen, über 90 Prozent davon spielen mehrmals die Woche. Games sind Unterhaltung und Geschäft, aber auch persönlicher Ausdruck und Abbild globaler Perspektiven – und machen dazu (meistens) auch noch großen Spaß! Als Game Designerin oder Designer erarbeiten Sie innovative Spielmechaniken und gestalten die Narration des Spiels. Mit Ihrer Expertise sind Sie an allen Entwicklungsschritten beteiligt: von der ersten Idee über die technisch-kreative Konzeption bis zur Gestaltung von Räumen und Charakteren.

* Als systemakkreditierte Hochschule sind wir in der Lage, unsere Programme kontinuierlich an den heutigen Arbeitsmarkt anzupassen und zu aktualisieren. Daher befindet sich dieser Studiengang in der internen Reakkreditierung.

 

Infomaterial Jetzt bewerben Galerie
Project Bloodline by Christian Katz, Franziska Schümann, Ferenc Bela Baldwin

© Noah Bizer | Project by C.Katz, F.Schümann, F. B. Balwin

Informationen zum Game Design B.A.

Semester Start
Semester Start

· Wintersemester: September

· Sommersemester: März

Studienentgelte | EU Bewerber*innen
Studienentgelte | EU Bewerber*innen

Standard: 708 € monatlich


Erhalten Sie zusätzlich eine Ermäßigung von 70 € pro Monat mit unserem Starterbonus. (Es gelten die AGBs)


Erfahren Sie hier mehr über unsere Studienentgelte, Ermäßigungen und Finanzierungsmöglichkeiten.

Studienentgelte | Nicht-EU Bewerber*innen
Studienentgelte | Nicht-EU Bewerber*innen

Standard: 12.100 € jährlich


Profitieren Sie von unserem Treuebonus und erhalten Sie eine Ermäßigung von 6.050 € auf die gesamten Studienentgelte.


Erfahren Sie hier mehr über unsere Studienentgelte, Ermäßigungen und Finanzierungsmöglichkeiten.

Lehrsprache
Lehrsprache

Englisch (Berlin)

Deutsch (Hamburg)

 

Abschluss
Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.)

Auslandssemester oder Praktikum
Auslandssemester oder Praktikum

5. Semester

Mehr erfahren

Credit Points
Credit Points

180 ECTS (6 Semester)

Standorte
Standorte

Berlin (English)

Hamburg (Deutsch)

Vertiefungsoption
Vertiefungsoption

E-Sport (Spezialisierung)

Curriculum

Dieser Studiengang umfasst sechs Semester. Finden Sie heraus, was Sie studieren werden, indem Sie sich das Curriculum herunterladen.

 

Curriculum Game Design Curriculum Game Design + E-Sport Spezialisierung

Game Design-Studium auf einen Blick

Game Designer*innen sind an allen entscheidenden Prozessen der Entstehung eines neuen Spiels beteiligt: Beginnend mit dem ersten Entwurf der Spielidee über alle kreativen Entscheidungen während der Entwicklung bis zur detaillierten Gestaltung von Welten und Charakteren. Sie erarbeiten innovative Spielmechaniken und gestalten die narrative Kraft eines Spiels. Im Bachelorstudiengang Game Design lernen Sie ausschließlich von renommierten Dozent*innen aus der Kreativbranche und können die Profi-Ausstattung der University of Europe for Applied Sciences inklusive Game Labs, VR Equipment, MacPools, etc. für Ihre Studienprojekte einsetzen.

 

Im Fokus unserer Lehre steht Ihre individuelle Förderung in kleinen Lerngruppen und freundlicher, familiärer und kreativer Atmosphäre. Neben der Vermittlung von branchenrelevanten Fähigkeiten wie Unity-Programmierung, Art und Designskills legen wir im Game Design Studium einen großen Fokus darauf, Ihnen dabei zu helfen, Ihre Designerpersönlichkeit zu entwickeln – also Ihren ganz eigenen Stil und Ihre eigenen Themen zu finden.

Unser Bachelorstudiengang Game Design beinhaltet verschiedene Schwerpunkte – darunter unter anderem Content und Narrative Design. Allerdings kommt bei uns auch die Game-Theorie, also das klassische Game Studies, nicht zu kurz: Es ist beispielsweise möglich, einen theoretischen BA zu absolvieren und mit einem MA darauf aufzubauen. Da Hamburg über eine pulsierende Game-Szene zwischen Indies und großen Studios verfügt, steht mit Hamburg Game City zudem eine sehr aktive Förderungslandschaft bereit. Ergänzend haben wir viele weitere starke Partner in unserem lokalen Netzwerk, auf das wir sehr stolz sind.

 

Wir arbeiten kontinuierlich an gemeinsamen Projekten und an der Möglichkeit, die Arbeiten unserer Studierenden zu präsentieren, z.B. mit

 

  • Hamburg Game City
  • Deep Silver Fishlabs
  • Innogames
  • Initiative Creative Gaming
  • Game Verband
  • Hamburger Indietreff
  • Tiny Roar
  • Bayrischer Rundfunk / Wasted
  • Holo-Light GmbH
  • Deutscher Kulturrat
  • Arbeitskreis Geschichtswissenschaft und Digitale Spiele

Im Game Design Studium liegt der Fokus der Lehre auf der Entwicklung und Erstellung von Spielen mit innovativem und experimentellem Charakter. Als Studierende*r erhalten Sie einen Überblick über die Wirtschaft, die Kultur und die Märkte rund um Computerspiele, von AAA über Indie Games bis zu experimentellen Formaten. Unsere erfahrenen und ausgezeichneten Lehrkräfte unterrichten Sie in den Bereichen Game Design, Game Art und Game Programming sowie in ihren Wechselwirkungen untereinander. Dabei lernen Sie den versierten Umgang mit verschiedener branchenrelevanter Software, darunter beispielsweise Android Spieleprogrammierung mit Java.

 

Ab dem ersten Semester lernen Sie, projektorientiert sowie kreativ den Entwicklungsprozess in Teams zu meistern. Die praxisorientierte Entwicklung Ihrer eigenen Spiele und Prototypen wird im Studium durch die theoretischen Aspekte des Mediums Spiel ergänzt – darunter fällt auch der Überblick über finanzielle Perspektiven sowie die nationale und internationale Branche. In interdisziplinären Seminaren, Workshops und Studienreisen erweitern Sie Ihre Perspektive und haben zudem im 5. Semester die Möglichkeit, in einem Praktikum im In- oder Ausland Ihre erworbenen Kompetenzen in der Praxis zu erproben.

Sie können nach Ihrem Game Design Studium sowohl in großen Entwicklerstudios als auch bei kleinen Indie-Publishern arbeiten. Viele der Berufe sind allerdings nicht nur im Angestelltenverhältnis, sondern auch selbstständig und auf Projektbasis möglich. Dabei stehen Ihnen je nach Studienschwerpunkten und gesammelter Erfahrung viele verschiedene Berufsfelder zur Auswahl:

 

  • Game Design
  • Game Programming
  • System Design
  • Game Writing
  • Narrative Design
  • Game Art
  • Level Design
  • Game Development
  • Game Production

 

Zudem sind Sie auch in der Lage, als Creative Director Ihres eigenen Studios eigene Games zu entwickeln und zu vertreiben. Weitere mögliche Arbeitsfelder nach dem Studium sind der Spielejournalismus und die Spieleforschung.

Das Gehalt eines Game Designers oder einer Game Designerin kann je nach Ausbildung variieren. Generell werden Jobs nach einem Studium besser vergütet als nach einer Ausbildung. Laut mystipendium.de können Sie mit einem akademischen Abschluss als Einstiegsgehalt etwa 3.000 Euro brutto im Monat erwarten. Je nach Größe des Studios / Unternehmens, regionalen Schwankungen sowie Ihrer eigenen Erfahrung können Einstiegsgehalt und auch spätere Gehälter jedoch unterschiedlich ausfallen.

 

Unser Blog bietet Ihnen eine gute Übersicht über Ihre Karrierechancen und realistische Gehälter in der Game Design Branche.

Studieren Sie Game Design an der UE Hamburg

Lena Falkenhagen, Studiengangsleiterin für Game Design am Campus Hamburg, gibt Ihnen relevante Informationen über die Inhalte des Studiums an der UE.

Studieren Sie Game Design an der UE Hamburg

Lena Falkenhagen, Studiengangsleiterin für Game Design am Campus Hamburg, gibt Ihnen relevante Informationen über die Inhalte des Studiums an der UE.

Unsere UE Gamer*innen in den Medien

GameStar Interview zum Thema 'Spielentwicklung' mit unserer Studiengangsleiterin für Game Design, Lena Falkenhagen

Lesen Sie mehr zu: "Eine gute Story in einem Videospiel zu erzählen, ist auch für die Entwickler nicht einfach. Wie man Plot und Open World zusammenbringt, zeigt The Witcher 3" von GameStar.

UE Game Design Programm in Rheinische Post

Lesen Sie mehr zu den Gründen für ein Studium als Game Designer*in und den hervorragenden Job-Aussichten für Spiele-Entwickler*innen.

Kleine Lerngruppen an der University of Europe for Applied Sciences Studiere an der University of Europe for Applied Sciences Die University of Europe for Applied Sciences ist systemakkreditiert UE lehrt auch im 3D Campus
Kleine Lerngruppen an der University of Europe for Applied Sciences

Kleine Lerngruppen

Das Game Design Studium sowie jeder andere Studiengang an der UE findet in kleinen Lerngruppen statt. Unsere Dozent*innen, allesamt erfolgreiche Expert*innen aus der Praxis, können Studierende so besonders intensiv betreuen und individuell fördern.

Studiere an der University of Europe for Applied Sciences

Zukunft selbst gestalten

Dank unserer großen, interdisziplinären Fächerauswahl können Sie Ihre Studieninhalte selbst bestimmen. Durch integrierte Praktika und/oder ein Auslandssemester sowie zahlreiche Praxisprojekte sammeln Sie wertvolle Erfahrungen und finden heraus, wo Ihre Interessen liegen.

 

Die University of Europe for Applied Sciences ist systemakkreditiert

International anerkannt

Unsere Hochschule ist systemakkreditiert und wie auch unsere Professor*innen und Absolvent*innen mehrfach ausgezeichnet. Im Gegensatz zu herkömmlichen Hochschulen setzen wir allerdings auf Ihre Persönlichkeit – bei uns können Sie sich vollkommen NC-frei bewerben.

UE lehrt auch im 3D Campus

Modernes Lehrkonzept

Neben unserer modernen und hochaktuellen technischen Ausstattung inklusive MacPools, Social Media War Room und VR-Equipment legen wir ebenfalls großen Wert auf hybride Lehrveranstaltungen, damit Studierende auch in Ausnahmesituationen verlässlich an Kursen teilnehmen können.

Bachelorprojekt von Jennifer Kassoke, university of Europe for Applied Sciences
Bachelorprojekt von Jennifer Kassoke, university of Europe for Applied Sciences

An der University of Europe for Applied Sciences bieten wir Ihnen ein umfangreiches Angebot an Studienfächern, sowohl im Bachelor als auch im Master. Deshalb ermöglichen wir Ihnen mit unserem Orientierungssemester, in folgende kreative Studiengänge hineinzuschnuppern:

 

  • Game Design
  • UI/UX Design
  • Illustration
  • Kommunikationsdesign
  • Film & Motion Design
  • Fotografie & Neue Medien

 

Lernen Sie im ersten Semester unsere Hochschule kennen, erkunden Sie den UE Campus in Hamburg und schließen Sie mit Kommiliton*innen Bekanntschaften. Währenddessen vermitteln Ihnen Ihre Dozent*innen wichtiges, interdisziplinäres Grundwissen unserer Kreativstudiengänge. Dadurch können Sie sich einen ersten Überblick über mögliche Studienschwerpunkte und Ihre ganz persönlichen Interessen sowie Vorlieben verschaffen. Nach diesem Orientierungssemester entscheiden Sie, wohin Ihre weitere Reise an der UE konkret gehen soll.

 

Wichtiger Hinweis: Sie bewerben sich über unser Onlineportal für das Game Design Studium? Dann wählen Sie den Programmtyp "Vorbereitungskurs" aus.

Bewerben Sie sich schon jetzt für Ihr Game Design Studium oder weitere Studiengänge – bis zu ein Jahr im Voraus. Die Bewerbungsfristen enden jeweils kurz vor Semesterstart. Dadurch können Sie bei uns auch kurzfristig ein Studium beginnen. Füllen Sie dazu einfach unser Online-Bewerbungsformular vollständig aus. Das Portfolio der Bewerbung besteht aus einer Auswahl gestalterischer Projekte: Es ist Ihre individuelle Entscheidung, wie Sie sich präsentieren möchten und welche Arbeitsproben Sie für geeignet halten. Es kann durchaus sinnvoll sein, die bereits vorhandenen Projekte gezielt zu ergänzen – Anregungen dazu gibt unsere Hochschule bei regelmäßigen Mappenworkshops.

Ca. 5 - 10 Arbeitsproben. Willkommen sind Konzeptskizzen, Storyboards, Collagen, Renderings und andere gestalterische Projekte. Dazu entweder ein digitales Spiel (.exe als ZIP) oder ein schriftliches Spielkonzept (1 Seite).

Wichtig: Sie müssen sich bei der Bewerbung für einen unserer verfügbaren Studiengänge entscheiden. Ein Wechsel ist später immer noch möglich.

Die Game-Zukunft liegt in Ihren Händen: Lassen Sie sich die Chance nicht entgehen und werden Sie Teil der internationalen Game Design Szene. Seit 2021 vergibt die UE in jedem Semester Stipendien für Nachwuchstalente im Bereich Game Design am Standort Hamburg und Berlin. Mit diesem Stipendium sichern Sie sich nicht nur einen finanziellen Vorteil, sondern legen auch einen wichtigen Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Zukunft.

 

Hier erhalten Sie weitere Information und den Zugang zum Bewerbungsformular.

Die University of Europe for Applied Sciences ist eine private Hochschule und stellt höchste Ansprüche an die eigene Arbeit. Eine hochmoderne Ausstattung, qualifizierte und renommierte Lehrkräfte, aber auch ein weitreichendes Netzwerk sowie Lehrveranstaltungen und Praxisprojekte am Puls der Zeit machen uns aus. Entsprechend unterscheiden sich unsere Studienentgelte von denen der öffentlichen Hochschulen.

 

Nichtsdestotrotz möchten wir allen Interessierten ein Studium an der UE ermöglichen und bieten deshalb verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten von BAföG bis Stipendien an. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihr Game Design Studium an der UE finanzieren können, finden Sie auf unserer Webseite zu Studienentgelten und Finanzierung alle wichtigen Informationen.

Kooperationspartner

Erhalten Sie Zugang zu spannenden Praktika und Businessprojekten in führenden Unternehmen.

Logo Hamburg Kreativ Gesellschaft
Logo Altonaer Museum
Logo Jung von Matt
Logo STERN MAGAZIN

Erhalten Sie Zugang zu spannenden Praktika und Businessprojekten in führenden Unternehmen.

Laut einer Analyse von gehalt.de verdienen Game Designer im Monat durchschnittlich etwa 2.600 bis 4.400 Euro, dies kann allerdings je nach Unternehmen variieren. Hierbei ist nicht nur die Unternehmensgröße, sondern auch der Standort entscheidend, denn in Hamburg und Bayern liegt die Vergütung deutlich höher als in Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen. Ebenso relevant ist neben der Ausbildung auch die Erfahrung, die ein/e Game Designer*in mitbringt – regelmäßige Gehaltserhöhungen sind in der Regel jedoch üblich.

Nach deinem Studium können Sie als Game Designer*in mit einem Einstiegsgehalt von etwa 3.200 bis 4.200 Euro im Monat rechnen (Quelle: myStipendium). Dies ist allerdings wieder abhängig von Ihrem Abschluss selbst sowie der Arbeits- und Projekterfahrung, die Sie im Studium sammeln. Außerdem kann sich das Einstiegsgehalt von Arbeitgeber zu Arbeitgeber natürlich noch einmal unterscheiden – bei Indie-Publishern werden Sie vermutlich weniger verdienen als beim etablierten Gaming-Riesen.

Game Designer*innen haben einen überaus spannenden und vielseitigen Job: Sie konzeptionieren Spiele für PCs, Spielekonsolen oder Smartphones von der ersten Idee bis hin zum fertigen Produkt. Darunter fallen wichtige Schritte wie das Erarbeiten von Spielemechaniken, die Figurengestaltung und das detaillierte Ausarbeiten der Handlung. Game Designer*innen können in Start-Ups oder Konzernen arbeiten, sich aber ebenso gut selbstständig machen und kleine wie große Studios bei einzelnen Projekten unterstützten.

Um Game Designer*in zu werden, können Sie eine Ausbildung machen oder ein Studium absolvieren. An der UE bieten wir Ihnen dafür gezielt den Bachelorstudiengang Game Design, der Sie bestens auf Ihren späteren Beruf vorbereitet. Bei uns erwarten Sie modernste Ausstattung, spannende Projekte und eine intensive Betreuung – so lernen Sie nicht nur wichtige Skills, sondern haben auch noch richtig Spaß am Game Design Studium.

Sie möchten im Bereich der Spieleentwicklung arbeiten, Game Designer ist aber nicht der perfekte Beruf für Sie? Alternativ gibt es noch einige verwandte Felder, die Ihnen ebenfalls Spaß bereiten könnten. Dazu zählen z.B.:

 

  • Spieletester*in
  • Game Producer*in
  • Level Designer*in
  • Grafiker*in
  • Mediendesigner*in
  • Programmierer*in

Auch an der UE bieten wir Ihnen neben dem B.A. in Game Design weitere spannende Bachelor- und Masterstudiengänge an – entdecke Sie jetzt Ihre Möglichkeiten!

Kontaktieren Sie uns