Bewerben Infomaterial Events

Ihr nächster Schritt: Das Master-Studium

An der UE steht Ihre persönliche und fachliche Entwicklung an erster Stelle. Wir möchten mit Überzeugung hinter Ihnen und Ihrem Werdegang stehen - und genauso sicher sollen auch Sie sich sein.

Zentrale Voraussetzung für ein Master-Studium an unserer Hochschule ist ein abgeschlossenes Bachelor-, Diplom- oder Magisterstudium.

Als Quereinsteiger*in, also Absolvent oder Absolventin mit nicht-fachspezifischem Bachelor-, Diplom- oder Magisterabschluss, sind vor Beginn des Studiums bestimmte vorbereitende Kurse bzw. Propädeutika zu belegen. Unsere Studienberatung informiert Sie gern.

 

Bewerbung für ein Business, Tech oder Sport-Studium an der University of Europe for Applied Sciences - Master

Sie können sich bereits ein Jahr im Voraus für den gewünschten Semesterstart bei uns bewerben. Bewerbungsschluss für das Wintersemester ist jeweils der 1. September (Nicht-EU-Bewerber: 1. September*) und für das Sommersemester der 28. Februar (Nicht-EU-Bewerber: 05. Februar). Im Anschluss gibt es ein Nachrückverfahren für nicht wahrgenommene Studienplätze. Sollten Sie bereits ein gültiges Studenten-Visum für Deutschland haben, können Sie sich innerhalb der offiziellen Bewerbungsfrist bewerben.

* Bitte berücksichtigen Sie Verzögerungen wie z.B. beim Einreisevisum.

Folgende Voraussetzungen gelten für den Beginn eines Master-Studiums:

  • Bewerbungen können bis zum 1. September (Nicht-EU-Bewerber: 1. September*) bzw. bis zum 28. Februar (Nicht-EU-Bewerber: 28. Februar) eingereicht werden
    * Bitte berücksichtigen Sie Verzögerungen wie z.B. beim Einreisevisum.
  • Ein abgeschlossenes Bachelor-, Diplom- oder Magisterstudium
  • Bezug Ihres Abschlusses zum gewählten Studiengang
  • Persönliches Bewerbungsgespräch in deutscher und englischer Sprache
  • Exzellente Englisch- und Deutschkenntnisse

Leistungen in Studiengängen an anderen staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulen sowie außerhochschulisch erbrachte Leistungen werden auf Antrag anerkannt, soweit ihre Gleichwertigkeit mit den Leistungen im betreffenden Studiengang festgestellt ist. Die Gleichwertigkeit ist festzustellen, wenn kein wesentlicher Unterschied nachgewiesen werden kann und die Leistungen in Inhalt, Umfang und in den Anforderungen desjenigen Studiengangs, für den die Anrechnung beantragt wird, im Wesentlichen entsprechen. Zuständig hierfür ist der Prüfungsausschuss. Die konkreten Voraussetzungen für eine Anrechnung und das genaue Verfahren hierfür sind in der für den Studiengang einschlägigen Prüfungsordnung geregelt. 

Für eine vollständige Bewerbung benötigen wir von Ihnen das ausgefüllte Bewerbungsformular, Motivationsschreiben - welches Sie mit Hilfe der Anlage zur Masterbewerbung erstellen können - einen aktuellen Lebenslauf, den Nachweis über die Hochschulreife sowie Nachweis und Urkunde über den ersten akademischen Abschluss bzw. ggf. das Empfehlungsschreiben einer Hochschule. Ihre vollständige Bewerbung können Sie bei uns online einreichen. Nach Eingang laden wir Sie zu einem Bewerbungsgespräch ein.

Ausländischer Hochschulabschluss

Bei einem im Ausland erworbenem Hochschulabschluss legen Sie bitte die entsprechenden Dokumente in deutscher oder englischer Sprache vor (ggf. beglaubigt durch ein offizielles Übersetzungsbüro).

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Zulassungsverfahren finden Sie in der Zulassungs- und Einschreibeordnung der University of Europe for Applied Sciences.

Das Bewerbungsgespräch für Ihr Master-Studium an der UE besteht aus einem Interview mit dem Prodekan des jeweiligen Studiengangs. Ein Teil dieses Interviews wird in englischer Sprache durchgeführt.

Bewerbung für ein Master Studium im Fachbereich Art & Design der University of Europe for Applied Sciences

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen Master-Studiengang an der University of Europe for Applied Sciences interessieren. Um zu einem Masterstudium an der University of Europe for Applied Sciences zugelassen zu werden, müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Alles, was Sie dazu wissen sollten, haben wir hier für Sie zusammengestellt. Darüber hinausgehende Fragen beantwortet gern die Studienberatung.

Sie können sich bereits ein Jahr im Voraus für den gewünschten Semesterstart an unserer Hochschule bewerben. Bewerbungsschluss ist jeweils für das Wintersemester der 01. September bzw. für das Sommersemester, der 01. März. Im Anschluss gibt es ein Nachrückverfahren für nicht wahrgenommene Studienplätze. Sollten Sie bereits ein gültiges Studenten-Visum für Deutschland haben, können Sie sich innerhalb der offiziellen Bewerbungsfrist bewerben.

* Bitte berücksichtigen Sie Verzögerungen wie z.B. beim Einreisevisum.

Welche Voraussetzungen müssen für die Zulassung zu einem Masterstudium an unserer Hochschule erfüllt werden? 

  • Nachweis eines abgeschlossenen Hochschulstudiums mit berufsqualifizierendem Abschluss in einem künstlerischen, gestalterischen oder medienrelevanten Bereich [1] (Bachelor oder Diplom/Master einer Universität, einer Fachhochschule oder einer vergleichbaren, in- oder ausländischen Hochschule) entsprechend eines Bachelorabschlusses mit Studienleistungen im Umfang von mindestens 210 CP nach dem European Credit Transfer System (ECTS) [2].
  • Nachweis ausreichender englischer Sprachkenntnisse. Diese Nachweispflicht entfällt, falls Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung oder einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in englischer Sprache erworben haben.

[1] Als geeignet gelten Abschlüsse aus den Disziplinen Digitale Medien, Informatik, Gestaltung, Kommunikationsdesign, Medientechnik, Medienwissenschaften, Architektur, Innenarchitektur, Bühnenbild oder verwandten Fachgebieten.

[2] Eine Zulassung zum Studium kann auch dann erfolgen, wenn das vorangegangene Studium mit 180 CP abgeschlossen wurde. Die fehlenden 30 CP können in der Regel bis zum Ende des ersten Semesters im Master-Studiengang nachgeholt oder in Form eines vorgeschalteten Brückensemesters erworben werden.

Zur Online Bewerbung

Leistungen in Studiengängen an anderen staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulen sowie außerhochschulisch erbrachte Leistungen werden auf Antrag anerkannt, soweit ihre Gleichwertigkeit mit den Leistungen im betreffenden Studiengang festgestellt ist. Die Gleichwertigkeit ist festzustellen, wenn kein wesentlicher Unterschied nachgewiesen werden kann und die Leistungen in Inhalt, 
Umfang und in den Anforderungen desjenigen Studiengangs, für den die Anrechnung beantragt wird, im Wesentlichen entsprechen. Zuständig hierfür ist der Prüfungsausschuss. Die konkreten Voraussetzungen für eine Anrechnung und das genaue Verfahren hierfür sind in der für den Studiengang einschlägigen Prüfungsordnung geregelt. 

  • Für das Zulassungsverfahren wird eine Auswahlkommission gebildet, die aus mindestens zwei hauptamtlichen Vertretern der Hochschule besteht.

    So bewerben Sie sich:

    1. Bitte nutzen Sie das Online-Bewerbungsformular.
    2. Laden Sie 3 bis 5 Ihrer Arbeitsbeispiele hoch. Zum Beispiel: Skizzen, Fotos, Zeichnungen oder digitale Layouts.
    3. Nach Prüfung der Unterlagen erhalten Sie von uns eine Einladung zur Aufnahmeprüfung und werden um ein schriftliches Proposal für die Master-Thesis gebeten.

    Bitte zur Aufnahmeprüfung mitbringen:

    1. Anschreiben und Tabellarischer Lebenslauf
    2. Bachelor-Zeugnis und Transcript
    3. Portfolio mit rund 20 künstlerischen Arbeiten
    4. Proposal, das ein mögliches Thema für Ihre Master-Thesis skizzenhaft darstellt. Der Umfang des Proposals sollte ca. 5 DIN A4-Seiten inklusive Visualisierungen betragen und folgende Punkte enthalten: Titel, Kurzbeschreibung des Themas, gestalterische und wissenschaftliche Relevanz des Projekts, mögliche Methoden und Ressourcen zur Realisierung.

    Die Aufnahmeprüfung dauert ca. 45 Minuten und umfasst ein persönliches Gespräch mit mindestens zwei hauptamtlichen Lehrenden der UE. Dabei präsentieren Sie uns Ihr Proposal und Portfolio.

    Sofern alle Unterlagen vorliegen, kann direkt im Anschluss das Ergebnis mitgeteilt werden.

Kontaktieren Sie uns