Bewerben Infomaterial Events WhatsApp

Herzlich willkommen zurück!

Wir sind zurück und öffnen für das Wintersemester 2021/22 die Türen zu unseren Campus in Hamburg, Berlin, Innovation Hub und Iserlohn. Mit dem Ziel unseren Studierenden wieder einen normalen Hochschulalltag zu ermöglichen, fokussiert sich das Studium an der UE für das kommende Semester erneut auf Präsenzlehre*.

Damit kommen wir auch dem Wunsch unserer Studierenden nach, die in einer vorab versendeten Umfrage, überwiegend den Wunsch nach Unterricht am Campus geäußert haben. Dennoch möchten wir das neu implementierte Konzept der „hybriden Lehre“ und der digitalen Wissensvermittlung unseren Studiereden weiterhin anbieten.

Für alle, die in Ausnahmefällen nicht an Präsenzvorlesungen teilnehmen können, garantieren wir weiterhin die beste akademische Ausbildung: Unterstützend zu den Präsenzangeboten wird es zum Wintersemester 2021/22 für UE Studierende weiterhin möglich sein, am Unterricht digital teilzunehmen. Dabei ist es uns besonders wichtig, dass wir trotz geografischer Distanz, ein Miteinander vermitteln und den Austausch der Studierenden untereinander fördern.

* Wichtiger Hinweis: Die Durchführung von Präsenzveranstaltungen erfolgt gemäß und vorbehaltlich der gesetzlichen Vorgaben. Es kann nicht garantiert werden, dass Präsenzlehre während des gesamten Semesters möglich ist (in diesem Fall erfolgt die Lehre digital).

 

Alle Infos zur hybriden Lehre im Überblick:

Als Präsenzhochschule freuen wir uns, die Studierenden unter Beachtung der aktuellen Hygienemaßnahmen und Gesundheitsvorgaben wieder am Campus begrüßen zu können. Nach aktuellem Stand ist die Abstandsregelung aufgehoben, was bedeutet, dass die Vorlesungsräume wieder in ihre ursprünglichen Umfang genutzt werden können. Auch unsere Labore, Studios und Bibliotheken sind ab Beginn der Vorlesungszeit unter Einhaltung der Hygieneregeln wieder für Sie geöffnet.

Für Vorlesungen mit besonders hoher Teilnehmer:innen-Anzahl wird mit Rotationsprinzipen gearbeitet, bei dem in kleineren Gruppen wöchentlich zwischen Präsenz- und Onlinelehre gewechselt wird. Auch für Einzelfälle, in denen aus gesundheitlichen Gründen oder bei Problemen bei der Einreise nach Deutschland keine Präsenzteilnahme möglich ist, bieten wir virtuelle Live-Lehre über MS-Teams an. (In diesen Fällen ist sich zeitnah an die Studiengangleitungen zu wenden.)

Für die Umsetzung der hybriden Lehre hat die UE für das folgende Semester stark aufgerüstet. Mit moderner Ausstattung, technischem Know-How und fortschrittlichen Lehrsituationen starten wir in ein hybrides Lehrkonzept, das in der Bildungslandschaft einzigartig ist.

Das UE Hybrid Teaching Konzept ermöglicht, dass wir allen Gruppen unsere ungeteilte Aufmerksamkeit zuwenden können. Sowohl die Studierenden in Präsenz als auch die online teilnehmenden Studierenden werden gleichberechtigt integriert.

Unsere Studierenden profitieren von den hybriden Methoden, die den Weg dafür ebnen, dass wir an unseren 4 Campus in Berlin, Potsdam, Hamburg und Iserlohn überregional, campusübergreifend und interdisziplinär lehren und lernen, sowie unser Netzwerk stärken können.

Das moderne Setup ermöglicht uns ein flexibles und schnelles Anpassen auf Entwicklungen der Infektionszahlen. Auch Karriere-, Arsenal-, Bibliotheks- und Studentenservice sind weiterhin online erreichbar.

Für die hybride Lehre haben wir unsere Ausstattung mit speziellen Kamera- und Mikrofonsystemen und MS Teams-Rechnern aufgerüstet und unterschiedliche Raumkonzepte für unterschiedliche Lehrsituationen entwickelt. So wird es in bestimmten Unterrichtsräumen möglich sein, über zwei Bildschirme parallel die Online-Teilnehmer:innen als auch den Lehrstoff zu zeigen. Gleichzeitig geben neu installierte Kameras Einblick in den gesamten Raum, dass ermöglicht Online-Teilnehmer:innen ihre Kommiliton:innen zu sehen, obwohl diese am Campus sind.

Hybride Lehre

Kontaktieren Sie uns