Bewerben Infomaterial Events

Du hast das Abitur endlich geschafft und freust dich auf einen frischen Start ins Studium?
Endlich ist die Zeit der Abiprüfungen vorbei und du möchtest das Studentendasein in vollen Zügen genießen – Oder doch nicht? Verbirgt sich hinter dem Studium nur reines Lernen oder ist da noch mehr? Dieser Frage geht die University of Europe for Applied Sciences auf den Grund!

 

Uni oder Hochschule – Forschung oder Praxis

Möchtest du lieber ein Studium mit Praxisaspekt oder mit verstärktem Forschungspart? Darin unterscheidet sich ein Studium an einer Fachhochschule von dem an einer Universität.

An einer Uni wirst du als Studierender mehr Eigeninitiative zeigen müssen und dir deine ungeklärten Fragen meist durch Nacharbeit und Eigenstudium aneignen. Dies ist nicht verwunderlich, da du in einer Vorlesung mit hunderten an Kommilitonen sitzt und der Dozent nicht alle Fragen gleichzeitig beantworten kann. Die Universität bringt dir das Forschen bei, was sich in Prüfungsleistungen wie vermehrten Klausuren und Hausarbeiten spiegelt. Hier bist du richtig, wenn du deinen Stundenplan freier gestalten möchtest oder deinen Fokus mehr auf die Theorie legen möchtest.

Der Vorteil einer Fachhochschule sind die kleinen Lerngruppen, wodurch es dir so vorkommen mag, als würdest du wieder in der Schule sitzen. Jedoch kannst du davon nur profitieren!
Du hast einen engeren Kontakt zu deinen Dozenten und dein Studium ist stärker mit praktischen Elementen ausgestattet. Auch deine Prüfungsleistungen sind abwechslungsreicher und deinem Studiengang angepasst. Je nach Studienrichtung musst du Vorträge und Pitches abhalten, Planspiele und Konzepte ausarbeiten oder Klausuren schreiben, in denen du Fallbeispiele löst.

 

Studium = Kontakte knüpfen

Dein Studium ist deine neue Freundschaftsbörse schlechthin. Wo, wenn nicht während des Studiums, lernst du so viele neue Leute auf einmal kennen? Angefangen bei deinen Kommilitonen – Der erste Schritt zum Kennenlernen ist bereits getan. Ihr studiert das Selbe und sitzt in den selben Vorlesungen, da ist ein Gespräch schnell angefangen und das erste Eis gebrochen. Bei der Ersti-Party oder Willkommensfeier lernst du gleich noch mehr Leute kennen.

Du möchtest deine Uni oder Hochschule aktiv mitgestalten und Veränderungen bewirken? Studentenverbindungen und Ressorts sind für dich dabei tolle Gelegenheiten, um neue Bande zu knüpfen. Schließe dich einem Komitee an und verschönere deine Vorlesungsräume oder zeige dein musikalisches Talent im Uni-Chor oder der hochschuleigenen Band!

 

Geld und Erfahrungen mit einem Schlag

Das Studium bietet dir abgesehen vom reinen Lernen viele Perspektiven für deine Ausbildung. Integrierte Praktika und Auslands-/Praxissemester erweitern deinen Horizont. Mit einem Auslandssemester sammelst du wertvolle Erfahrungen im Ausland, knüpfst internationale Kontakte und deine Sprachkenntnisse verbessern sich. Praktika verhelfen dir, erste Arbeitsluft zu schnuppern und ein Gefühl für unterschiedliche Themenbereiche in deinem Studium zu gewinnen.

Du möchtest während des Studiums nicht deinen Eltern auf den Taschen liegen? Kassentätigkeiten und Warenverräumung sind nicht so dein Ding?
Als Student hast du den großen Vorteil, dich auf eine Werkstudentenstelle zu bewerben. Unternehmen suchen qualifizierte Studenten wie dich, welche bereits erste Berufserfahrungen in ihrem zukünftigen Beruf sammeln wollen.
Die Arbeit als Werkstudent sieht nicht nur auf deinem Lebenslauf gut aus, sondern kann dir auch bei der Entscheidung helfen, welche explizite Richtung du nach deinem Abschluss anstreben möchtest.

 

Hände hoch für den Sport

Du möchtest auch während deiner Studienzeit aktiv sein und dich bewegen und suchst nach einer spaßigen sportlichen Aktivität? Für Universitäten und Hochschulen gibt es eine riesen Auswahl an Vereinen und Veranstaltungen. Vom entspannten Yoga bis hin zum Kickboxen – Als Student kriegst du alles zu einem vergünstigten Tarif. Was wird deine nächste sportliche Herausforderung?

Natürlich beinhaltet das Studium viel Lernen. Je nach Studiengang und Institution musst du, mal  mehr mal weniger, für dein Traumstudium lernen. Dafür wirst du später mit einem tollen Job belohnt, in dem du gut verdienen wirst. Ein Studium fördert dich und bietet dir die Chance, dich weiterzubilden und Karriere zu machen. Lass dich von deinem Ehrgeiz fesseln und sprinte in der Arbeitswelt voran!

16.03.2018 | By Alina Pfänder | Category: Students