>, Berufseinstieg, Karrieretipps, Studienwahl, Studierende>Öffentlicher Dienst Teil 1: Diese Jobs gibt es für Wirtschaftsexperten

Öffentlicher Dienst Teil 1: Diese Jobs gibt es für Wirtschaftsexperten

Das Arbeiten im öffentlichen Dienst bringt manche Vorteile mit sich.
Nicht nur Polizisten und Lehrer können beim Staat einen sicheren Arbeitsplatz finden. Auch du als Wirtschaftsexperte wirst gebraucht.
In diesem Beitrag stellen wir dir einige Berufe aus den wirtschaftlich orientierten Bereichen des öffentlichen Dienstes vor!

Was genau ist der öffentliche Dienst?

Der öffentliche Dienst gilt in Deutschland als der größte Beschäftigungssektor. Er hat rund 4,5 Millionen Beschäftige, die in Behörden, Ämtern, Ministerien, Schulen aber auch an Gerichten oder bei der Bundeswehr arbeiten. Der Arbeitgeber ist die Bundesrepublik Deutschland (BRD).
Du kannst über Bund, Land oder Kommune angestellt sein. Diese fallen in die Kategorie des unmittelbaren öffentlichen Diensts. Der mittelbare öffentliche Dienst ist etwas breiter aufgefächert.

Neben der Deutschen Bundesbank und der Agentur für Arbeit dienen Stiftungen und Körperschaften des öffentlichen Rechts mit Dienstherrenfähigkeit, Sozialversicherungsträger unter Aufsicht des Bundes beziehungsweise der Länder, Ländern und Gemeinden/Gemeindeverbänden sowie rechtlich selbstständigen Anstalten als Arbeitgeber.

Deine Expertise für Finanzen und BWL ist gefragt

Du arbeitest gerne mit Zahlen und du interessierst dich für das Steuerwesen? Dann kann eine Anstellung als Sachbearbeiter im Bereich Steuern genau das Richtige für dich sein.
Viele der staatlichen Arbeitgebern setzen voraus, dass du Berufserfahrungen mitbringst und Vorkenntnisse mit dem Verwaltungstool SAP hast.
Auch als Arbeitnehmer im Bereich der Berechnung von Bezügen hast du viel mit Finanzen zu tun. Jedoch richten sich deine Aufgaben hier mehr auf die Verwaltung der Personalabrechnung. Dafür solltest du immer auf dem aktuellen Stand von Tarif-, Besoldungs-, Steuer- und Sozialversicherungsrechten sowie der Landeshaushaltsordnung sein.

Zahlreiche Jobs gibt es in den Abteilungen von Buchhaltung und Finanzen, als Sekretär im Kundendienst sowie anderen Verwaltungsbereichen. Wenn du besonders gut im Organisieren bist, dich mit unterschiedlichen Rechtslagen, wie der Berechnung von Bezügen auskennst und du gerne mit anderen kommunizierst, bist du bei diesen Berufen gut aufgehoben.

Mit unserem dualem Studiengang BWL & Steuern kannst du dich für all diese Arbeitsfelder qualifizieren. Du absolvierst ein BWL Studium an der University of Applied Sciences Europe und parallel arbeitest du an deinem IHK-Abschluss als Steuerfachangestellter, wodurch du bereits Berufserfahrungen sammelst.
Hier kannst du dir weitere Informationen zu unserem dualen Studiengang holen.

IT Know-how ist heiß begehrt

Du begeisterst dich für IT und möchtest hier gerne Fuß fassen? Du bringst Erfahrungen aus den Bereichen Informatik, Software Engineering und Projektmanagement mit? Dann bist du bestens vorbereitet für den Job als IT-Consultant.
Die Digitalisierung schafft viele Jobs. Auch die unterschiedlichen staatlichen Institute müssen auf den neusten Stand gebracht werden. Du hast ein analytisches Gespür und eine Affinität zu technologischen Trends, wie Big Data, Augmented Reality und die Digitalisierung im Allgemeinen?
Zusätzlich kannst du mit deinen Programmierfähigkeiten glänzen? Dann bist du perfekt für die Position als Softwareentwickler. Dafür solltest du dich auf alle Fälle mit den Technologien: JSF, JSP, Spring, JPA, XML und HTML, CSS, sowie JavaScript auskennen.

Führungspositionen im öffentlichen Dienst

Auch im öffentlichen Dienst kannst du groß rauskommen und Führungspositionen anstreben. Leitungspositionen gibt es auch in Abteilungen, die international arbeiten. Neben deinen ausgezeichneten Deutsch-Kenntnissen solltest du fließend im Englischen sein.
Du magst das Planen und Kalkulieren von Einkäufen? Wie wäre es mit dem Job als Head of Planning & Procurement?
Du koordinierst Lieferantenkonditionen und wickelst, je nach Sektor, unterschiedliche Geschäfte ab. Als „Head of“ bist du zudem für ein Team verantwortlich. Daher solltest du auf alle Fälle ein Teamplayer sein und den Kontakt zu deinen Kollegen nicht scheuen.
Du wirst zudem viel mit den gängigen Office-Produkten arbeiten und regelmäßigen Schriftkontakt mit Lieferanten, Kunden und anderen Abteilungen pflegen. Daher solltest du gut in Rechtschreibung sein.

Besonders bei großen Unternehmen wie der Agentur für Arbeit oder Hochschulen und Behörden ist es keine Seltenheit, dass Zweigstellen an neuen Standorten eröffnet werden. Dafür werden qualifizierte Geschäftsführer gesucht, die Vorkenntnisse aus Personalführung, Geschäftsentwicklung und dem Management mitbringen.

Neu eröffnete oder geplante Dependancen bieten dir, mit ein paar Jahren Berufserfahrung, das ideale Sprungbrett, um den nächsten Schritt auf der Karriereleiter im Staatsdienst oder auch in der freien Wirtschaft zu wagen.

Fasziniere mit deinen animierten Grafiken und Filmen

Am Freitag, 9. November 2018, erscheint unser nächster Jobskills-Beitrag. Dort tauchen wir in die Welt des Motion Design ein. Du möchtest erfahren, welche Jobperspektiven es im Motion Design gibt? Dann verpass nicht unseren nächsten Beitrag!
Hier kannst du dich zu unserem Studium im Bereich Film + Motion Design informieren.

 

 

Von | 2018-10-22T16:47:33+00:00 Oktober 26th, 2018|Absolventen, Berufseinstieg, Karrieretipps, Studienwahl, Studierende|